Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
103. Generalversammlung

103. Generalversammlung fand schriftlich statt

Die eigentliche Generalversammlung fand im kleinen Rahmen am 19. Februar 2021 statt. Es waren für die Auszählung der Stimmen nur die Co-Präsidentinnen, die Kassierin und die Aktuarin vor Ort. Hier die Abstimmungsergebnisse und das Protokoll. Einsprachen zum Protokoll müssen bis 60 Tage nach der GV (bis 20. April 2021) bei den CO-Präsidentinnen eintreffen.

Schon im Oktober 2020 war den Vorstandsfrauen klar, dass der eigentliche Höhepunkt der Generalversammlung der Frauengemeinschaft Gommiswald nicht fehlen darf. Deshalb haben sie gemeinsam mit den Vorstandsfrauen der Gruppe junger Familien Gommiswald in der Woche vom 15. bis 19. Februar «Dubler Goldköpfe» in den Briefkasten der Mitglieder gelegt.
An der Generalversammlung gibt es jeweils eine Tombola und als Los werden «Dubler Goldköpfe» verkauft. Falls auf den gekauften «Dubler Goldköpfen» unten eine Nummer klebt, hat frau einen Preis gewonnen. So erhielten unsere Mitglieder immerhin einen «Dubler Goldkopf» und siehe da, in dieser speziellen Zeit hatte es plötzlich für alle 376 Vereinsfrauen einen Preis.

Wir sind wirklich stolz, ein Verein über Generationen zu sein, denn das zeichnet unsere Stärke aus. Setzen wir uns weiterhin miteinander für unsere Gemeinschaft ein.

#Frauengemeinschaft Gommiswald #gemeinsam stark #über 100 Jahre verankert #über Generationen vernetzt #Gruppe junger Familien Gommiswald